LE MARRON

BELSENPLATZ OBERKASSEL

BITTE SCROLLEN SIE HERUNTER ZUM EXPOSÉ

Belsenplatz Oberkassel

LE MARRON

Leben am Bou­le­vard mit exklu­si­vem Innen­park

Wer die Immo­bi­li­en­ent­wick­lung in Düs­sel­dorf ver­folgt, könnte zu dem Schluss kom­men, die drei wich­tigs­ten Kauf­kri­te­rien seien Ober­kas­sel, Ober­kas­sel und Ober­kas­sel. Natür­lich gibt es auch andere schöne Stadt­teile, doch mit dem „MK2“ ent­steht de facto eine zweite echte Attrak­tion auf der „ande­ren Seite“ am neuen „Theo-Cham­pion-Bou­le­vard“. Und genau das ist der Clou: Woh­nen an einer auto­freien Pro­me­nade mit allen Geschäf­ten des täg­li­chen Bedarfs und pri­va­ter Tief­ga­rage – mit­ten in Ober­kas­sel. Seine Sub­stanz und Moder­ni­tät erhält das „MK2“ durch die klas­si­sche Archi­tek­tur mit den hel­len Natur­stein­so­ckeln der Fas­sade. Auf der Dach­flä­che über dem Erd­ge­schoss liegt ein üppig begrün­ter inne­rer Gar­ten – der Pocket Park. Keine Frage: Hier erfüllt sich ein Traum zwi­schen urba­ner Lebens­qua­li­tät mit grü­nem Umfeld und höchst anspruchs­vol­len Wohn­stan­dards.

Glück kann viele Ursachen haben

Im Le Mar­ron kom­men einige zusam­men

Das Zoo­vier­tel gehört zu den belieb­tes­ten Stadt­vier­teln für den beken­nen­den Stadt­men­schen. Bei schö­nem Wet­ter tref­fen sich die Genera­tio­nen bei Tal­a­mini zum Eis­schle­cken und beob­ach­ten das quir­lige Trei­ben auf der Rethel­straße. Stra­ßen­bah­nen fah­ren in kur­zen Takt­zei­ten, Auto­fah­rer par­ken in zwei­ter Reihe, um schnell was ein­zu­kau­fen. Ver­kehrs­be­ru­higt ist diese Straße nicht – das macht sie ja so reiz­voll. Don­ners­tags und sams­tags gibt es den Markt auf dem Ahn­feld­platz, und auch dort ist Zeit zum Klö­nen. Denn am Zoo kennt man sich. Das Sta­dion der DEG ist für große und kleine Kufen­flit­zer geöff­net, die auf dem Eis ihre Run­den dre­hen. Das wahre Leben ist aber auf der Rethelstraße/Brehmplatz. Dort fin­det man auch die guten See­len vom Zoo. In der Tra­di­ti­ons­metz­ge­rei Wag­gers­hau­ser hat Vero­nika Küp­pers seit über 25 Jah­ren das Kom­mando. Mit zahl­rei­chen Kin­der­gär­ten, drei Grund­schu­len sowie drei wei­ter­füh­ren­den Schu­len ist das Düs­sel­tal bes­tens aus­ge­stat­tet. Der Zoo ist an Stadt- und S‑Bahn opti­mal ange­bun­den – die Auto­bahn ist in weni­gen Minu­ten zu errei­chen

LE MARRON • BELSENPLATZ OBERKASSEL

LE MARRON • BELSENPLATZ OBERKASSEL
Theo-Cham­pion-Straße 5, 40549 Düs­sel­dorf, Deutsch­land
Direc­tion

Lebensqualität für Fortgeschrittene

Stil trifft Klasse

Ein beson­de­res Pri­vi­leg für die Bewoh­ner des Le Mar­ron ist der von drei Sei­ten unein­seh­bare Pocket Park im Innen­areal des Objekts. Diese stil­echt ange­legte Grün­flä­che ist eine Oase der Ruhe mit einem berank­ten Pavil­lon im Zen­trum, der von Hecken- und Wege­füh­run­gen im baro­cken Gar­ten­stil umge­ben ist. Die 40 Wohn­ein­hei­ten zwi­schen 54 und 276 Qua­drat­me­ter sind anspruchs­voll kon­zi­piert und hoch­wer­tig aus­ge­stat­tet. Raum­hö­hen bis zu 2,95 Meter, über­wie­gend boden­tiefe Fens­ter und zwei­flü­ge­lige Innen­tü­ren ver­lei­hen den Räu­men Ihre beson­dere Größe. Screens, Lamel­len oder Roll­lä­den schüt­zen vor der Som­mer­sonne. Unter den hoch­wer­ti­gen Eiche-Par­kett­bö­den in Fisch­grät-Optik sorgt eine umwelt­scho­nende Fern­wärme-Fuß­bo­den­hei­zung für ange­nehme Tem­pe­ra­tu­ren. In den Bade­zim­mern wur­den Natur­stein­plat­ten „Nero Mar­quina“ ver­ar­bei­tet. Jede Woh­nung hat ihre eige­nen Außen­flä­chen als Log­gia, Bal­kon, Ter­rasse oder Dach­ter­rasse. 190 über die Auf­züge erreich­bare Tief­ga­ra­gen-Stell­plätze sind ein wei­te­res, nicht zu unter­schät­zen­des Kom­fort­merk­mal des Le Mar­ron. Ein Refu­gium zum Wohl­füh­len!

ANFRAGE

  Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte kon­tak­tie­ren Sie uns unter den unten aug­fe­führ­ten Adres­sen. Wir neh­men uns gerne Zeit, um Sie per­söhn­lich aus­führ­lich zu bera­ten.